AWO Metropolregion Rhein-Neckar

sozial engagiert - nah am menschen

Holger Scharff: „Wohnungsbau darf nicht behindert werden“

AWO Stadtkreisverband Ludwigshafen

„Der bereits geplante und noch kommende Wohnungsbau in Ludwigshafen darf nicht durch Bürgerinitiativen behindert und auch nicht durch lange Klagephasen in die Länge gezogen werden“ so der AWO Stadtkreisvorsitzende und sozialpolitische Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Holger Scharff.

In Ludwigshafen warten viele Bürger*innen auf eine bezahlbare Wohnung, die auch in der Größe für eine Familie geeignet ist. Auch warten viele auf eine barrierefreie Wohnung, die auch nicht bedarfsgerecht zur Verfügung stehen.

Wir brauchen in Ludwigshafen bezahlbare familiengerechte Wohnungen, die auch für Familien mit mehreren Kindern geeignet sind und barrierefreie Wohnungen.

Holger Scharff: „ Es ist sozial unanständig, wenn man selbst ein warmes zu Hause hat und anderen eine warme Wohnung verweigert, indem man den Wohnungsbau verhindern will oder durch Einsprüche in die Länge zieht.“

 Bild: AWO Stadtkreisvorsitzender Holger Scharff

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos auf unserer Datenschutzerklärung